Traditioneller Bogensport in seiner schönsten Form
Traditioneller Bogensport in seiner schönsten Form

Bogenparcours

Der Besuch im Wald soll für Mensch und Tier zu einem sicheren und angenehmen Erlebnis werden, deshalb bitten wir euch die Parcoursordnung gut durchzulesen und zu befolgen!

Unser Parcours befindet sich in einem kleinen Waldstück der Stadt Sundern in Langscheid oberhalb vom Sorpesee.
Gegenüber vom Langscheider Sportpark liegt der Parkplatz mit direktem Zugang zum Wald.

Ein paar Schritte oberhalb stehen unsere beiden Bauwagen mit dem Parcoursbuch, in dem sich jeder einzelne Schütze ein- und wieder auszutragen hat.

 

Jeder Schütze muss Parcourserfahrung und eine eigene Bogenausrüstung besitzen. Leihbögen stehen hierfür nicht zur Verfügung.

Compoundbogen und Armbrust sind nicht gestattet.

 

Der Parcours ist ganzjährig geöffnet.

Täglich ab eine Stunde nach Sonnenaufgang bis eine Stunde vor Sonnenuntergang darf er genutzt werden.
 

Auf unserem Einschießplatz bieten 40 Meter einige Möglichkeiten, sich warm zu schießen.
Anschließend könnt ihr direkt vom Einschießplatz aus, in den Parcours starten.
Festes Schuhwerk ist hier auf jeden Fall ratsam.

 

Auf dem Rundweg von 5 km befinden 34 Stationen mit über 60 3D-Zielen.

Für zwei treffsichere Schützen, kann man gemütlich drei Stunden Zeit einplanen.

Es stehen an jeder Station zwei Pflöcke zur Verfügung. Ein roter Pflock für den weiten Schuss und ein blauer für die kürzere Distanz.

Bänke zum Verschnaufen befinden sich an den Stationen 8, 11, 19 und 22.

 

Die Wegweiser in unserem Parcours sind rot aber dezent. Es handelt sich um eine gemütliche Waldrunde, hier wird ja kein Wettrennen veranstaltet!

Auch der Schusskanal darf nicht verändert werden. Bäume und andere Pflanzen dürfen nicht beschädigt werden.

 

Wer eine Mittagspause einlegen möchte geht nach Ziel 19, dem Truthahn, rechts den Hauptweg hinunter Richtung Sorpesee. Hier befindet sich die Gastronomie Sorpeterrasse, mit leckerem Essen und einem tollen Blick auf den Sorpesee am Zeltplatz 2.
Anschließend kann man gut gestärkt die zweite Hälfte und den Anstieg zurück zum Parkplatz in Angriff nehmen.

 

Wir freuen uns auf euren Besuch und wünschen euch ein paar schöne Stunden in unserem Bogenparcours!

 

 

 

 

Der Einschießplatz und unser Parcours sind am

Tannenweg 1

59846 Sundern

zu finden.

Liebe Vereinsmitglieder! 

Wenn sich eure Email-Adresse ändert, teilt uns dies bitte über das Kontaktformular mit!

Compound-Bögen sind auf unserem Gelände nicht zugelassen!

 

Absolutes Rauchverbot auf dem Einschießplatz und im Parcours!

Der Code für unsere Pfeiltonne ist: 2003

Parcoursplan 2020

+ 200.000 Klicks!

Mitglied im 

Traditioneller Bogensport

Verband Deutschland e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BSV Sorpesee e.V.